Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel vom 07.09.2017
Auftakt bei Südwest: Legt Weinzierlein am Freitag vor?
Der ASV Weinzierlein (in grün) könnte bereits am Freitag auswärts beim TSV Südwest vorlegen.
Florian Gitzing
Bereits am Freitagabend startet der 4. Spieltag der Kreisklasse 5, wenn der TSV Südwest den ASV Weinzierlein zum Duell der Ex-Kreisligisten bittet. Am Sonntag fängt der TSV Falkenheim oder KSD Hajduk im direkten Duell den frühen Wurm, während sich die DJK Oberasbach im Landkreis-Derby mit dem SV Raitersaich misst und Primus TSV Cadolzburg beim punktlosen KSD Croatia vorspielt.
von Fabian Strauch
Knapp zwei Tage früher als gewöhnlich startet der 4. Spieltag der Kreisklasse 5 mit dem Auftritt des ASV Weinzierlein beim TSV Südwest. Ab 18:30 Uhr kann die Yanik-Truppe das Spitzentrio mit einem Sieg unter Zugzwang setzen, die Gastgeber wollen hingegen den ersten Saisonsieg einfahren.

Apropos Sieg: Diesen landeten sowohl der TSV Falkenheim wie auch der KSD Hajduk in der Vorwoche in beeindruckender Manier. Am Sonntag wird (mindestens) eines von beiden Teams ohne volle Punktausbeute leben müssen.

Einen Traumstart ohne Punktverlust legte der TSV Cadolzburg in den ersten drei Partien hin und hat nun am Sonntag mit dem KSD Croatia ein vermeintlich leichtes Los vor der Brust. Beim punktlosen Gegner hatte man sich wohl vor Saisonbeginn mehr ausgerechnet, umso mehr darf man gespannt sein, ob und wann der Knoten von Hamidovic & Co. platzen wird.

Erik Zänkert und sein SC Worzeldorf (in grün) wollen notfalls auch die Schienbeinschoner für den zweiten Saisonsieg opfern. 
fussballn.de / Simon Kögel

Wie die Kroaten wartet auch der SV Großweismannsdorf vor dem Heimspiel gegen den ESV Flügelrad auf die erste "Belohnung". Unter erstmaliger Leitung von Thomas Bayreuther kamen die "Räder" zuletzt zu einem 2:2-Remis gegen Altenberg, beim SVG möchte man trotz des recht anspruchsvollen Auftaktprogramms nun endlich die ersten Punkte auf die Habenseite bringen.

Beim TSV Altenberg wartet man seit dem 2:0-Derbysieg in Weinzierlein zum Saisonauftakt auf den zweiten Sieg, dieser soll nun gegen den ESV Rangierbahnhof gelingen. Allerdings sieht man sich dabei der blitzsauberen Bilanz von neun Punkten in drei Spielen gegenüber, in denen vor allem das Sturmduo Daniel Birkner und Jörg Rudolf auf sich aufmerksam machen konnten.

Der bisher punktlose SV Maiach kann am Sonntag zum gegnerischen SC Worzeldorf aufschließen. Voraussetzung dazu wäre ein Sieg, von dem aber auch der SCW bislang lediglich einen vorweisen kann und daher selbst den Rückstand nach oben verringern möchte.

Ein heißer Tanz steht in Oberasbach bevor, wo sich die heimische DJK und der SV Raitersaich zum Landkreis-Derby gegenüber stehen. Die Gastgeber wollen im Duell der beiden Kreisliga-Absteiger die verlorenen Punkte gegen Aufsteiger Hajduk zurückholen, der SVR möchte den vierten Sieg im vierten Spiel folgen lassen. 

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

Ergebnisse Kreisklasse 5

Freitag, 08.09.2017
-
Weinzierlein
 2:2
Sonntag, 10.09.2017
Falkenheim
-
 1:4
Großweism.-Reg.
-
 3:3
-
Worzeldorf
 1:2
-
Raitersaich
 2:2


Tabelle Kreisklasse 5


Torschützen Kreisklasse 5

SV Raitersaich
(3|0|0)
3
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Beste Offensivteams KK5


Teams mit Defensivschwächen KK5


Diesen Artikel...