Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Beitrag vom 11.09.2017
Benefiz für Lars Förster: FCN-Traditionsmannschaft kommt nach Lauf
Jugendspieler Lars Förster verlor bei einem Verkehrsunfall sein linkes Bein und erlitt Gehirnschäden. Seither hilft sein Verein, der SK Lauf, wo er nur kann. Die nächste Aktion ist eine Benefizveranstaltung mit einer Autogrammstunde des 1. FC Nürnberg und einem Spiel der Traditionself des Clubs. Termin: Freitag 15. September.
von Uwe Kellner
Der 1. FC Nürnberg sagte sofort zu

Die Idee zu dieser Benefizveranstaltung auf dem Sportgelände des SK Lauf besteht schon seit längerer Zeit. Allerdings sollte der verunglückte Jugendspieler Lars Förster mit dabei sein und teilhaben. Nach Reha und Sommerferien hat sich nun am 15. September der Termin eingependelt, an dem von 15 Uhr bis spät in den Abend hinein etwas geboten ist. Mandy Schmidt aus der Geschäftsführung des SK Lauf und ehemalige Fußballerin hatte beim Club angefragt und ihr Ansprechpartner für die Traditionself Thomas Ziemer, der ehemals ja bekanntlich den SK Lauf sogar schon selbst trainierte, sagte sofort zu. Um 18.30 Uhr werden die Clubberer gegen eine Pegnitzgrundauswahl spielen und zuvor gibt es eine Autogrammstunde mit den Profis des 1. FC Nürnberg.

Der Sportklub hofft an diesem Tage auf viele Zuschauer. Die Einnahmen kommen alle Lars Förster zu Gute, dessen sehnlichster Wunsch es ist, eine neue funktionstüchtige Sportprothese zu bekommen, die sehr viel Geld kostet und von der Krankenkasse nicht vollständig bezahlt werden kann.

Das Programm:

15.00 Uhr:  Kinderschminken, Loop-Armbänder gestalten
16.00 Uhr:  akrobatische Showeinlage des SC Eckenhaid
16.30 Uhr:  Autogrammstunde Profis 1. FC Nürnberg
17.00 Uhr:  Spiel der A2 gegen "Lars Freunde"
18.15 Uhr:  Showeinlage Cheerleaders
18.30 Uhr:  Traditionsmannschaft - Pegnitzgrundauswahl

Nach dem Spiel musikalische Unterhaltung durch Martin Meinzer
ab 21 Uhr:  Jacky Dumèe lässt es krachen
Den ganzen Tag ist bestens für das leibliche Wohl gesorgt
Abendlicher Barbetrieb

Der Flyer zur Veranstaltung am Freitag.
SK Lauf

Selbstverständlichkeit für den Verein

Der Jugendfußballer des SK Lauf, Lars Förster, hatte vor rund einem Jahr einen Verkehrsunfall mit seinem Moped. Ihm musste ein Bein abgenommen werden. Eine Gehirnblutung und ein Schlaganfall folgten. Seither kämpft sich der damals 16-Jährige ins Leben zurück und wird von seinem Verein dabei unterstützt. Mit Trikot und Beinprothese sitzt er bei den Spielen seiner Kumpels auf der Ersatzbank und fiebert mit, in dem Wissen, dass er dem Fußballsport nie wieder nachgehen kann wie zuvor. Da die Krankenkasse nicht alles übernimmt, beispielsweise eine wasserfeste Sportprothese, hilft der SK Lauf wo er kann. "Man kann sich nicht vorstellen, was dieser Schicksalsschlag für Lars und seine Familie bedeutet. Für uns war klar, dass wir helfen müssen", sagt Mandy Schmidt. "Er muss sich zwar selbst wieder ins Leben zurückkämpfen, aber wir werden ihn dabei unterstützen und Hilfestellung geben, wo wir nur können." Diese Hilfe ist zum einen seelischer Natur, aber auch finanzieller, wofür nun auch das Benefizspiel gedacht ist.

Das Aufgebot beim Legenden-Spiel


Die Auswahl des Pegnitzgrundes besteht aus früheren höherklassigen Kickern. "Wir haben schon Trainingseinheiten hinter uns und das größte Problem wird die Luft sein. Ich denke, da sind die Jungs von der Traditionself des Club fitter als wir", verrät Mandy Schmidt. Dennoch wollen sich die Pegnitzgründer gut verkaufen.

1. FC Nürnberg Traditionsmannschaft (voraussichtlich und unter Vorbehalt)

Andi Wolf, Thomas Ziemer, Christian Eigler, Marek Mintal, Tomas Galasek, Steff Reisch, Reinhold Hintermaier, Stefan Hampl, Stephan Giesbert, Harry Distler, Tobias Fuchs (TW), Christian Vizethum, Andi Nägelein, Marc Oechler, Dieter Eckstein, Thomas Richter, Dieter Nüssing, Armin Störzenhofecker

Pegnitzgrundauswahl

Harald Kolb (TW), Sebastian Hensel (TW), Jörg Bauer, Frank Czerney, Mike Hartwig, Harald Lahner, Laiki Pasalidi, Manfred Frauenknecht, Reini Link, Thomas Schieweck, Norman Matschke, Thomas Gabsteiger, Christian Voigt, Jürgen Schober, Marcus Thiem, Peter Winkler, Rainer Zanft, Gerd Ziegler, Alexander Konetzny, Antonio Ianelli, Justyna Baumgart, Mandy Schmidt

Trainer: Andreas Buß
Betreuer: „Mecki“ Heinz Merkel

Lars Förster erlitt einen Verkehrsunfall und wird nun von seinem Verein unterstützt, sich wieder ins Leben zurückzukämpfen.
anpfiff.info

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare

SIeger geben niemals auf...

... und unser B-Junioren-Spieler LARS Förster, der Anfang der Saison 2016-17 einen schweren Motorradunfall hatte, schon gar nicht:

Wie er mit seinem Schicksal umgeht, fordert von uns allen großen Respekt ab.

Einen guten Anteil daran haben neben seinen Eltern auch seineMitspieler, die ihn von Anfang weiterhin als Team-Mitglied behandeln, forderten und förderten. Lars schaut seinen Jungs sehr gerne zu und hat sich auch riesig über die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga gefreut. Beim letzten Spiel in Neumarkt, wo er den Anstoß machen durfte, war er sehr glücklich, nach fast einem Jahr auf dem Platz zu stehen, Fußballschuhe und das SKL-Trikot zu tragen.

Lars denkt jeden Tag positiv und schaut nach vorne. Er macht fleißig seine ganzen Therapien um schulisch wie lauftechnisch wieder fit zu werden. Lars macht es glücklich, wenn er die Zeit mit Freunden verbringen und mit ihnen lachen kann.  Er versucht auch, sich sportlich fit zu halten. Er und seine Eltern bedanken sich auch beim SKL-Vorstand, bei Frau Ursula Schmidt und vor allen Dingen bei seinen Betreuern und Mitspielern für die finanzielle und moralische  Unterstützung.

Seine vielen Therapien kosten sehr viel Geld und nicht alles zahlt die Krankenkasse. Zu seinem großen Glück bräuchte er eine gute Sportprothese für sein verlorenes linkes Bein.

Dazu wollen wir alle mithelfen und bitten Sie alle, liebe Mitglieder um Spenden direkt auf das Konto Lars Förster bei der Comdirekt Bank  DE06200411330348615600 oder in Bar an Manfred Alfes oder Thomas Gabsteiger unten am SKL-Platz!

(Quelle: SK Lauf)


Zum Thema

18.10.2016
von PM Sparkasse Nürnberg

mein-anpfiff-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Meist gelesene Artikel


Diesen Artikel...