Landesliga Nordost - Sa. 01.10.2022 14:00 Uhr

Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Hatte den Hochkaräter auf dem Fuß: Kaan Gezer (re.).
anpfiff

FC Vorwärts Röslau

Unbedingt punkten

Bei Vorwärts steigt der Druck, denn in Münchberg kassierten die FC-Kicker nicht nur die achte Niederlage - mit 0:4 fiel das Ergebnis auch recht deutlich aus.  „Wie in den vergangenen Wochen machen wir aus einer guten Chance einfach nichts, und dann gehen schnell die Köpfe bei einigen meiner Spieler herunter“, sagte Rölaus Trainer Andreas Lang nach der Partie. Danach lief es wieder einmal gegen seine Mannschaft. „Nach dem frühen Gegentor nach der Halbzeit haben wir die Schultern hängen lassen und sind demzufolge unter die Räder gekommen. Unser großes Problem ist die Chancenverwertung. Münchberg hat es uns vorgemacht und unsere Fehler ausgenutzt. Das ist schon ein kleines Mentalitätsproblem, und deswegen geht die hohe Niederlage auch in Ordnung“, so ein zerknirschter Trainer, der auf eine Trendwette gegen Quelle Fürth hofft. Immerhin verbindet beide Vereine ein freundschaftliches Verhältnis und die Mittelfranken waren schon öfters beim Frühschoppenspiel einschließlich Umtrunk danach auf der Hut. 
Aufgebot letztes Spiel FC Vorwärts Röslau (Jahn Forchheim, 12.11.2022):
Expertentipp von Hans-Jürgen Wunder
1:0

Die SG Quelle Fürth gewann drei Spiele in Folge und will die Serie nun in Röslau fortsetzen.
fussballn.de / Oßwald

SG Quelle Fürth

Weiter die Euphoriewelle nutzen

Nach dem ersten Auswärtssieg in Unterreichenbach folgte am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Memmelsdorf ein 6:0-Erfolg für die SG Quelle Fürth, der weiter Auftrieb gab, wie Team-Manager Christopher Menz sagt: "Der deutliche Sieg gegen Memmelsdorf war für die Euphorie natürlich sehr gut, solch einen Sieg erreicht man auch nicht jede Woche und natürlich war es auch eine gewisse Erleichterung, ein Spiel auch deutlich und in gewisser Weise auch frühzeitig entscheiden zu können." Mit dem Rückenwind der vergangenen Erfolge geht es nun am Samstag zum FC Vorwärts Röslau: "Wir freuen uns sehr auf des Spiel am Samstag. Wir können nach unseren drei Siegen in Folge natürlich mit einer breiten Brust nach Röslau reisen, dennoch wissen wir, dass es ein sehr schwieriges Spiel wird und Röslau auch in dieser Saison wieder einen sehr guten Fußball spielt. Wir werden unser Möglichstes geben, um unsere Serie weiter auszubauen und weiterhin auf der Euphoriewelle schwimmen, auf der wir gerade sind", sagt Menz. Und obwohl schon zwei Tage später das Nachholspiel gegen Mitterteich in Fürth folgt, will man nicht groß taktieren, sondern "alles in die Waagschale legen, um eine möglichst hohe Punktzahl" aus dem verlängerten Wochenende zu generieren.
Es fehlen: Haag (Schulterverletzung), Heeg (Schulterverletzung), Meier (Schambeinentzündung)
Aufgebot letztes Spiel SG Quelle Fürth (SV Mitterteich, 26.11.2022):
Expertentipp von Marco Galuska
1:2

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
13
 
6
gewonnene Spiele
5
 
9
Zu-Null-Spiele
3
 
8
Spiele ohne Treffer
7
 
3
Formbarometer*
5
 
7
erzielte Tore
25
 
38
versch. Torschützen
13
 
9
Direkte Duelle **
7
4
3
Team-Vergleich
2
:
6
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten FC Vorwärts Röslau

· seit 4 Spielen zuhause ungeschlagen

Fakten SG Quelle Fürth

· seit 3 Spielen ungeschlagen

Top-Torjäger beider Teams

5/1
5/0
11/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

BD-Sensors-Sportpark
Dürnberger Straße
95195 Röslau
Von Bamberg kommend auf der Autobahn A 70 in Richtung Bayreuth/Kulmbach bis zum Dreieck Bayreuth/Kulmbach fahren. Weiter auf der A 9 in Richtung Berlin/Hof/Dresden, nach 12 Kilometern bei der Anschlussstelle Gefrees in Richtung Gefrees/Selb/Weißenstadt ab

Diese Spielvorschau...