Bayernliga Nord - Fr. 14.10.2022 19:00 Uhr
+++ LIVE-TICKER ab 19:00 Uhr bei fussballn.de +++

Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Fällt verletzt aus: DJK-Keeper Michael Edemodu - hier gegen den Abtswinder Niclas Staudt.
Alexander Rausch

DJK Don Bosco Bamberg

"Wir stehen nun ganz unten. Das fühlt sich nicht gut an!"

1:4 beim SV Donaustauf - der ersehnte Befreiungsschlag nach der Region's-Cup-Pause ist der DJK Don Bosco versagt geblieben. Im Gegenteil! Mit der Niederlage bei den Oberpfälzern gab es nicht nur das sechste Spiel in Folge ohne Dreier, die dritte Niederlage hintereinander und die neunte insgesamt, sondern auch den Sturz auf den letzten Tabellenplatz. Die Wildensorger bleiben im Krisenmodus. "Wir waren Donaustauf klar unterlegen und haben dementsprechend auch verdient verloren", findet Andreas Baumer deutliche Worte. "Da brauchen wir nichts zu beschönigen." Zu allem Übel verletzte sich auch noch Stammkeeper Michael Edemodu. Der 28-Jährige wurde nach 60 Minuten durch Enis Izbudak ersetzt und wird auch am Freitagabend noch nicht zur Verfügung stehen. Ob ihn Enis Izbudak oder der aus Memmelsdorf gekommene Thomas Schuberth, der bisher nur auf einen Einsatz in der Bezirksliga-Reserve kam, ersetzen wird, wird sich zeigen. In jedem Fall wartet auf die neue Nummer eins und das gesamte Team eine mehr als knifflige Aufgabe. Mit dem SC Eltersdorf kommt nicht nur ein Nachbar, sondern auch einer der Aufstiegsfavoriten, der eigentlich keine Punkte mehr liegenlassen darf, wenn er nicht schon im Herbst den Anschluss nach ganz oben verlieren will. "Wir stehen nun ganz unten. Das fühlt sich nicht gut an und wir haben deswegen viel Wut in uns", blickt Andreas Baumer auf das Flutlichtspiel, in das sein Team als krasser Außenseiter geht. "Mit Eltersdorf kommt nach Donaustauf ein weiteres Topteam gegen das wir nur eine Chance haben, wenn wir mit ganz viel Fleiß, Leidenschaft und Kompaktheit auftreten." Grundtugenden, die auch in den kommenden Wochen unerlässlich sein werden, wenn man die schlechte Phase beenden und das Spielglück zurück nach Wildensorg holen möchte. "Im Fußball passieren die verrücktesten Dinge und es läuft oftmals viel in eine bestimmte Richtung auf Grund kleiner Momente während eines Spiels", macht der DJK-Coach klar. "Diese Momente müssen wir dann ergreifen, um für eine Überraschung zu sorgen." Neben Michael Edemodu fällt mit dem verhinderten Dominik Fischer ein weiterer Routinier aus. Hinter Nico Ott steht ein Fragezeichen. Immerhin kehren die Youngster Max Hüttner und Loris Simeone in den Kader zurück.
Es fehlen: Edemodu (verletzt), Faenza A. (verletzt), Haaf (Sprunggelenksverletzung), Slawik (Auslandsaufenthalt)
Fraglich: Ott (verletzt)
Aufgebot letztes Spiel DJK Don Bosco Bbg. (Würzburger FV, 18.11.2022):
Expertentipp von Marco Heumann
2:1

Niclas Egerer droht gegen Don Bosco Bamberg auszufallen.
Sebastian Baumann

SC Eltersdorf

Die Quecken müssen gewinnen

Gegen den aktuellen Tabellenletzten DJK Don Bosco Bamberg möchten die Quecken endlich wieder 3 Punkte holen. Nach den Unentschieden gegen Würzburg und den ATSV sowie der Niederlage bei Eintracht Bamberg steht das Team von Trainer Bernd Eigner unter Zugzwang, will man den Anschluss an die Tabellenspitze halten. „Auch wenn Don Bosco momentan keine gute Phase hat, sind sie doch wesentlich besser als es der Tabellenplatz aussagt“, warnt der Quecken-Coach. „Sie haben einige Spiele unglücklich verloren und mussten zudem immer wieder Schlüsselspieler ersetzen. Wir dürfen den Gegner auf keinen Fall unterschätzen, zumal Spiele auf Kunstrasen und Flutlicht durchaus eigene Gesetze haben können.“ Im Stadtduell gegen den ATSV Erlangen hatten die Quecken eine Stunde lang alles im Griff, versäumten aber den Deckel drauf zu machen. Daher fordert der Coach „volle Konzentration über 90 Minuten“.

Neben den Langzeitausfällen Oliver Gonnert (Leistenbruch) und Calvin Sengül (Long-Covid) steht hinter dem Einsatz von Niclas Egerer (Erkältung) ein Fragezeichen. Alle anderen Spieler sind an Bord.
Es fehlen: Gonnert O. (verletzt), Sengül (erkrankt)
Fraglich: Egerer (erkrankt)
Aufgebot letztes Spiel SC Eltersdorf (SpVgg SV Weiden, 25.11.2022):
Expertentipp von Sebastian Baumann
1:3

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
15
 
3
gewonnene Spiele
6
 
13
Zu-Null-Spiele
5
 
4
Spiele ohne Treffer
5
 
1
Formbarometer*
9
 
9
erzielte Tore
29
 
43
versch. Torschützen
10
 
13
Direkte Duelle **
4
1
6
Team-Vergleich
1
:
6
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten DJK Don Bosco Bbg.

· zuletzt 3 Siege zuhause in Folge
· seit 3 Spielen zuhause ungeschlagen

Fakten SC Eltersdorf

· zuletzt 3 Siege in Folge
· seit 3 Spielen ungeschlagen

Top-Torjäger beider Teams

11/0
10/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Rudi-Ziegler-Sportanlage
Wildensorger Hauptstr. 80
96049 Bamberg
Die Anlage der DJK Don Bosco Bamberg befindet sich im Stadtteil Wildensorg. Über den Münchener Ring auf die Bundesstraße 22 Richtung Stegaurach. Nach dem Ortsende Bamberg zweigt eine kleine Straße nach rechts Richtung Wildensorg ab. Der Sportplatz liegt linker Hand, direkt am Ortseingang von Wildensorg.
Die Sportanlage wurde am 27.03.1983 in Betrieb genommen. Vorher spielten die DJK-Kicker u.a. am Weidendamm. 2011 wurde die Sportstätte zu Ehren ihres großen Förderers in die Rudi-Ziegler-Sportanlage umbenannt.

Diese Spielvorschau...