Bayernliga Nord - Sa. 08.10.2022 14:30 Uhr
+++ LIVE-TICKER ab 14:30 Uhr bei fussballn.de +++
VOR ORT Topspielreporter Alexander Rausch

Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Yasir Aldijawi traf zuletzt gegen Neumarkt zum 2:0.
Alexander Rausch

FC Geesdorf

Geesdorf will dritten Sieg in Folge

Eindrucksvoll hat sich der FC Geesdorf in der Bayernliga zurückgemeldet. Mit zwei Siegen in Folge gegen die U21 des SSV Jahn Regensburg und in Neumarkt ist der Aufsteiger plötzlich wieder in Schlagdistanz zu den Relegationsplätzen. Bei einem Sieg gegen den Würzburger FV und einer gleichzeitigen Niederlage der DJK Don Bosco Bamberg würden die Kicker um Spielertrainer Jannik Feidel sogar die Rote Laterne abgeben. Ein Szenario, das nach sieben teils heftigen Niederlagen in Folge undenkbar schien.

"Mit den zwei Siegen im Rücken freuen wir uns nun umso mehr auf die Partie gegen den Würzburger FV. Das ist definitiv ein Highlight-Spiel für uns, vor allem weil wir zu Hause spielen", gehen Jannik Feidel und seine Jungs mit breiter Brust in das Duell gegen die Domstädter. Auch das jüngste spielfreie Wochenende hat seinen Teil zur deutlich gestiegenen Grundstimmung beigetragen, konnten die Geesdorfer doch zwei Wochen mit positivem Gefühl trainieren.

"Wir hoffen, dass wir an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen und sie bestätigen",
so der Übungsleiter, der eine intensive Partie gegen einen robusten Gegner erwartet. Wie schon in der Qualifikation zur Toto-Pokal-Hauptrunde, als die Geesdorfer im Elfmeterschießen mit 4:2 die Oberhand behielten.
Es fehlen: Hilgert (Knöchelverletzung), Reuß (pausiert), Wiederer (Kreuzbandriss)
Aufgebot letztes Spiel FC Geesdorf (1. SC Feucht, 18.11.2022):
Expertentipp von Alexander Rausch
3:2

Nicolas Reinhart (re.) möchte sich mit seiner Mannschaft nicht vom Tabellen-Mittelfeld abschütteln lassen.

Würzburger FV

Nächsten Schritt zum Klassenerhalt fest im Visier

Die Liga legte zuletzt eine Pause ein. Deshalb eine kleine Rückschau: Der FV 04 Würzburg unterlag nach drei Siegen und einem Unentschieden zuletzt dem TSV Kornburg mit 0:1. Eine sicherlich vermeidbare und etwas ärgerliche Niederlage. Nun geht jedoch schon längst der Blick nach vorne, denn die kommenden Aufgaben sind für Vergangenheitsbewältigung zu wichtig. Zunächst reisen die "Nullvierer" zum Schlusslicht FC Geesdorf. Dann warten mit der Regensburger Reserve sowie dem ASV Neumarkt der 12. und 13. der Tabelle auf die Würzburger. Vor dem Hintergrund, dass danach Gebenbach als Zweiter und Tabellenführer Eintracht Bamberg die Gegner sind, wären Punkte in den kommenden drei Begegnung von noch größerer Bedeutung. Einen Selbstläufer erwartet FV-Coach Harald Funsch gegen Schlusslicht Geesdorf allerdings nicht, zumal der Aufsteiger nach elf sieglosen Spielen zuletzt zwei Mal gewinnen konnte: "Wir konnten uns in Geesdorf im Pokal nicht nach regulärer Spielzeit durchsetzen. Ich erwarte eine umformierte Mannschaft und ein dichtes Bollwerk. Mit kontrollierter Offensive wollen wir dieses knacken." Die Vorfreude auf die Aufgabe kann Funsch nicht verbergen: "Vor allem gegen einen direkten Konkurrenten aus dem Tabellenkeller sind die Zähler eminent wichtig. Wir freuen uns darauf, diese schwierige Hürde mit einem Plan erfolgreich zu nehmen."
Es fehlen: Ettinger (verletzt), Ganes (verletzt), Lettmann (verletzt)
Fraglich: Renninger (verletzt), Wild (verletzt)
Aufgebot letztes Spiel Würzburger FV (DJK Don Bosco Bbg., 18.11.2022):
Expertentipp von Florian Geiger
1:3

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
18
 
10
gewonnene Spiele
3
 
7
Zu-Null-Spiele
1
 
2
Spiele ohne Treffer
8
 
3
Formbarometer*
0
 
3
erzielte Tore
20
 
28
versch. Torschützen
8
 
13
Direkte Duelle **
2
0
1
Team-Vergleich
1
:
7
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten FC Geesdorf

· zuletzt 6 Niederlagen in Folge
· seit 6 Spielen ohne Sieg

Fakten Würzburger FV

· zuletzt 3 Niederlagen in Folge
· seit 3 Spielen ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

8/1
6/0
Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Metallbau Herold Sportstätte
Federwasen 2
97353 Wiesentheid
Ortsausgang Richtung Geiselwind rechts (ist beschildert)

Diese Spielvorschau...