Bayernliga Nord - Fr. 26.08.2022 18:30 Uhr
+++ LIVE-TICKER ab 18:30 Uhr bei fussballn.de +++
VOR ORT Topspielreporter Markus Schütz

Leser-Tipp (Sieg für...)

Dein Tipp für das Spiel

:
(bis Spielbeginn möglich)

Felix Popps (oben) Treffer sorgte für den jüngsten Auswärtsdreier in Großbardorf.
Markus Schütz, anpfiff.info

FC Eintracht Bamberg 2010

"Ammerthal eine ganz andere Hausnummer"

Das nominell absolute Spitzenspiel der Bayernliga Nord wird am Freitagabend im Fuchsparkstadion stattfinden. Wenn nämlich der FC Eintracht Bamberg als Zweiter den Tabellenführer Ammerthal empfängt. Zuletzt gab es für Jan Gernlein und seine Spieler einen 1:0-Auswärtssieg, für den der Treffer von Felix Popp sorgte. "Die Mannschaft hat wieder einen hohen Aufwand betrieben und wir wollten von Beginn an die Kontrolle im Spiel haben. Das ist uns über 90 Minuten gut gelungen, allerdings haben eigene Ballverluste und Leichtfertigkeiten immer wieder dazu geführt, den Gegner ins Spiel zurückzuholen.", blickt Jan Gernlein auf das vergangene Spiel zurück. "Am Ende hatten wir noch einige Kontermöglichkeiten, die wir nicht entschlossen genug zu Ende spielen, aber alles in allem war das wieder eine gute Leistung der Jungs." Nun kommt also geht es gegen den Tabellenführer. "Ammerthal ist eine ganz andere Hausnummer als unsere bisherigen Gegner und hat in meinen Augen die beste Offensive der Liga. Viele Spieler haben Erfahrungen in der Regionalliga gesammelt und kommen teilweise auf über 80 Partien. Das wird man sicher morgen vom Anpfiff weg sehen, dass sie ihre Spitzenposition festigen möchten. Wir müssen ein geduldiges Spiel machen und uns möglichst lange im Spiel halten. Im Ballbesitz hoffen wir, dass wir uns wieder einige Torraumszenen erarbeiten und den Zuschauern ein attraktives Spiel bieten können.", so der Bamberger Coach, der bis auf Chris Hüllmandel (Reha nach OP) und Sebi Valdez (Prellung im Wirbelbereich) auf alle Spieler zurückgreifen kann.
Es fehlen: Hüllmandel (verletzt), Valdez (Prellung)
Aufgebot letztes Spiel FC Eintr. Bamberg (SC Eltersdorf, 24.09.2022):
Dellermann 1,7, Popp 1,6, Schmitt 1,6, Kettler 1,4, Hack 1,3 (82. Sperling), Linz 2,0 (88. Valdez), Reck 1,5, Kaube 1,7 (79. Kollmer), Ljevsic 1,6, Gebhart 2,5 (55. Strasser 2,4), Lang D. 2,1 (72. Schneider L. 2,3) / Hartwig, Olschewski, Leistner
Expertentipp von Markus Schütz
2:1

DJK Ammerthal

Noch kein Vorbericht

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Team-Vergleich

 
vs
Tabellenplatz
1
 
4
gewonnene Spiele
10
 
7
Zu-Null-Spiele
4
 
5
Spiele ohne Treffer
1
 
1
Formbarometer*
10
 
5
erzielte Tore
29
 
29
versch. Torschützen
8
 
13
Direkte Duelle **
2
1
1
Team-Vergleich
4
:
2
* Punkte aus den letzten vier Spielen, ** nur Pflichtspiele berücksichtigt.

Tabellenverlauf beider Teams



Fakten FC Eintr. Bamberg

· zuletzt 3 Siege in Folge
· seit 12 Spielen ungeschlagen
· zuletzt 4 Siege zuhause in Folge
· seit 8 Spielen zuhause ungeschlagen

Fakten DJK Ammerthal

· seit 3 Spielen ohne Sieg
· seit 3 Spielen auswärts ohne Sieg

Top-Torjäger beider Teams

Zweite Zahl = Elfmetertore. Tore für ein anderes Team aufgrund eines Vereinswechsels innerhalb der gleichen Liga sind nicht berücksichtigt.

Spiel-Ort

Fuchspark Stadion
Pödeldorfer Straße 180b
96050 Bamberg

Diese Spielvorschau...