Turnerschaft Fürth - Post-SV Nürnberg, Kreisliga Nürnberg - Erwachsene, männlich - fussballn.de

Aufgebot und Noten

97 - Andreic
-
17 - Mesek
-
25 - Polat
-
29 - Rhouma
-
61 - Saaber
-
69 - Roso
-
9 - Matei
-
10 - Aziri
-
28 - Guguk
-
20 - Singh-Rai (77.)
-
77 - Gavran (24.)
-
44 - Azemi (28.)
-
-
21 - Kaja
-
-
23 - Boßert
-
69 - Sharghi
-
99 - Demir
-
49 - Gecim
-
30 - Hrissopoulidis (66.)
-
90 - Wölfel (75.)
-
3 - Cosgun
-
7 - Bataev
-
28 - Raum
-
32 - Mezger
-
Durchschnittsalter: 27,5
Durchschnittsalter: 25,6
Trainer: Ahmet Aydin
Trainer: Rafael Wieczorek


Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2022/23 - 15. Spieltag
Datum: 30.10.2022 13:00 Uhr
Sportstätte: Hans-Lohnert-Sportanlage Platz 2

Zuschauer

Zuschauerzahl: 90

Torschützen

3:2
(45.)
+1
Kühnlein Stefan / 12. ST
(Foulelfmeter)
3:3
(57.)
Gecim Melih / 10. ST
(Foulelfmeter)
4:3
(72.)

Spielerstrafen

Turnerschaft Fürth
Babuczki (38.) / 2. GK
Mesek (56.) / 1. GK
Polat (68.) / 1. RK
Matei (83.) / 3. GK
Post-SV Nürnberg
Kühnlein L. (47.) / 3. GK
Boßert (68.) / 6. GK
Karagöz (76.) / 4. GK
Kühnlein S. (90.+3) / 6. GK

Taktik

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

Mehmet Ali Gencer
(SV Eyüp Sultan Nürnberg)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Spielbericht

Mesek-Dreierpack lässt Post stolpern
Von Turnerschaft
Die Turnerschaft Fürth ließ den Post SV durch einen 4:3-Heimerfolg im letzten Hinrundenspiel stolpern und profitierte dabei von einem Dreierpack durch Abwehrmann Adrian Mesek.

Die Aydin-Elf stand in einem kompakten 5-4-1-System und machte gegen den Post-SV die Räume eng. Dennoch hatten die Fürther die erste Gelegenheit des Spiels, Mesek traf aber nach einer Ecke per Kopf nur den Pfosten. Die Gäste taten sich gegen die kompakt agierende Turnerschaft reichlich schwer, doch Almosdörfer traf mit einem Sonntagsschuss aus der Distanz zur Führung (8.). Drei Minuten später fiel der Ball nach einem Eckball genau vor Meseks Füße, der unhaltbar den Ausgleich besorgte. Die ruhenden Bälle blieben auch in der Folge der große Erfolgsfaktor der Fürther. So brachte Babuczki in der 16. Spielminute einen Freistoß von rechts in den Strafraum, wo zunächst alle verpassten, am zweiten Pfosten aber erneut Mesek goldrichtig stand und das Spiel drehte. Jener Defensivmann Mesek war es auch, der nach einer Ecke von rechts, abermals durch Babuczki getreten, am ersten Pfosten am höchsten stieg und aus kurzer Distanz unter die Latte köpfte - 3:1 (36.). In der Nachspielzeit der ersten Hälfte gab es dann einen Strafstoß für die Gäste: Nach einem Eckball wurde der Ball aus kurzer Distanz an die Hand eines Fürther Verteidigers geschossen. Routinier Kühnlein nahm sich der Sache an und traf zum 3:2-Pausenstand.

Mit Wiederbeginn zeigte der Post-SV dann mehr Entschlossenheit und drückte die Heimelf in die Defensive. In der 57. Minute kam dann Sharghi nach einem Kontakt mit Mesek im Fürther Strafraum zu Fall und wieder ertönte der Pfiff. Diesmal nahm sich Gecim der Sache an und verwandelte zum 3:3-Ausgleich. Als dann auch noch Polat nach einem Foul als letzter Mann die Rote Karte sah, schien die Begegnung endgültig zu kippen. Die Turnerschaft bewies aber tolle Moral, als Matei praktisch im Gegenzug von links nach innen zog und flach in die lange Ecke zum 4:3 traf. Die Gäste warfen in der Schlussphase alles nach vorne und boten Raum für Konter. Nach einem ebensolchen hatte Aziri die große Chance zur Entscheidung, als er alleine auf Post-Keeper Tischhöfer zulief, diesen umspielte, sich dabei den Ball jedoch zu weit vor legte. Nach dem anschließenden Rückpass scheiterte Gavran am Gäste-Torhüter. Zwei Minuten vor Schluss fand eine weite Flanke Kühnlein am zweiten Pfosten. Nach dessen Ablage lag der Ball tatsächlich erneut im Fürther Gehäuse. Allein der Abseitspfiff verhinderte den erneuten Ausgleich und so blieb es nach 90 packenden Minuten beim knappen 4:3-Heimerfolg der Aydin-Jungs.
Spielbericht eingestellt am 30.10.2022 20:20 Uhr

Stimmen zum Spiel

Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

90
+3
Kühnlein S. (Post SV Nürnb.) / 6. gelbe Karte
83
 
Matei (Turners. Fürth) / 3. gelbe Karte
77
 
Spielerwechsel Turners. Fürth
Singh-Rai im Spiel
76
 
Karagöz (Post SV Nürnb.) / 4. gelbe Karte
75
 
Spielerwechsel Post SV Nürnb.
Wölfel im Spiel
72
 
Tooooor für Turners. Fürth
4:3 Matei / 3. Saisontor
68
 
Polat (Turners. Fürth) / 1. rote Karte
68
 
Boßert (Post SV Nürnb.) / 6. gelbe Karte
66
 
Spielerwechsel Post SV Nürnb.
57
 
Tooooor für Post SV Nürnb.
3:3 Gecim (Foulelfmeter) / 10. Saisontor
56
 
Mesek (Turners. Fürth) / 1. gelbe Karte
47
 
Kühnlein L. (Post SV Nürnb.) / 3. gelbe Karte
45
+1
Tooooor für Post SV Nürnb.
3:2 Kühnlein S. (Foulelfmeter) / 12. Saisontor
38
 
Babuczki (Turners. Fürth) / 2. gelbe Karte
36
 
Tooooor für Turners. Fürth
3:1 Mesek / 3. Saisontor (Vorarbeit Babuczki)
28
 
Spielerwechsel Turners. Fürth
Azemi im Spiel
24
 
Spielerwechsel Turners. Fürth
Gavran im Spiel
16
 
Tooooor für Turners. Fürth
2:1 Mesek / 2. Saisontor (Vorarbeit Babuczki)
11
 
Tooooor für Turners. Fürth
1:1 Mesek / 1. Saisontor
8
 
Tooooor für Post SV Nürnb.
0:1 Almosdörfer / 2. Saisontor

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Bilder-Galerie


Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)


Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Diesen Spielbericht...