Aufgebot und Noten

30 - Kraut
-
20 - Marx
-
11 - Fath
-
-
16 - Amegan
-
19 - List
-
-
10 - Kulabas
-
28 - Haas
-
Kishimoto (59.)
-
Fath (63.)
21 - Graine
-
List (63.)
27 - Karasu
-
4 - Mallik
-
17 - Lang M.
-
-
-
7 - Damrot
-
10 - Winter
-
25 - Hager
-
-
Damrot (80.)
-
Hager (90.)
23 - Yilmaz
-
19 - Pavel
-
Durchschnittsalter: 24,6
Durchschnittsalter: 23,7
Trainer: Shqipran Skeraj
Trainer: Henrik Schödel


Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2016/17 - 20. Spieltag
Datum: 13.11.2016 14:00 Uhr
Sportstätte: Sportanlage Erlangen Paul-Gossen-Str. 58, Platz 1

Zuschauer

Zuschauerzahl: 110
Pukki
Pascal94
chef123
ATSV Er.

Torschützen

1:0
(12.)
2:0
(15.)
2:1
(30.)
Eigentor
Hager Pascal / 5. TV
2:2
(49.)
Winter Kevin / 4. ST
(Foulelfmeter)
Edelmann Felix / 1. TV
2:3
(51.)
2:4
(56.)

Spielerstrafen

ATSV Erlangen
Schröttle N. - Foulspiel (38.) / 6. GK
Zagorcic - Foulspiel (44.) / 5. GK
Marx - Foulspiel (47.) / -
Marx - Foulspiel (48.) / 1. GRK
Schäfke - Foulspiel (58.) / 2. GK
SpVgg Selbitz
Findeiß - Foulspiel (45.) / 5. GK
Mallik - Foulspiel (68.) / 6. GK
Bernegg M. - Foulspiel (75.) / 5. GK
Lang M. - Foulspiel (83.) / 8. GK

Taktik

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

Marcel Bargel
(TSV 1860 Staffelstein)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
--
(1)
Leistungen der Teams
Heim
--
 
(2)
Gast
--
 
(2)
Erg. ok? (j/n)
--
(2)
Ballbesitz
--
(1)
Zweikampf
--
(1)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(0)

Spielbericht

ATSV verspielt 2:0 Führung
Von RSt
Eine starke Leistung zeigte die SpVgg Selbitz beim Aufsteiger ATSV Erlangen und gewann trotz eines 0:2 Rückstandes letztlich hochverdient mit 4:2. Dabei schien der ATSV den Schwung der 2.Halbzeit aus dem Spiel gegen Veitsbronn mitzu-nehmen. Hochüberlegen zeigte sich die Heimmannschaft in der Anfangsphase und ging auch folgerichtig in der 11.Minute mit 1:0 in Führung. Moritz Fath setzte sich auf der rechten Seite energisch durch, seine Flanke kam, bedingt durch ein Luftloch eines Selbitzer Abwehrspielers, zu List, der vom Fünfereck das 1:0 erzielte. Der ATSV spielte weiter druckvoll nach vorne und erhöhte nach einem Klasse-Angriff in der 15.Minute auf 2:0. Kulabas schlug einen weiten Ball auf den auf Linksaußen völlig freistehenden Ruhrseitz, der alleine auf das Sel- bitzer Tor zulaufen konnte, Torwart Möschwitzer ausspielte und den Ball zum 2:0 im Tor unterbrachte. Keine zwei Minuten später fast das 3:0, als Kulabas aus 12 Metern eine Flanke von Schröttle direkt nahm, aber diesmal konnte TW Mösch-witzer halten. In der 19.Minute zeigten sich die Gäste erstmals vor dem ATSV-Tor, doch konnte TW Kraut den Schuß von Hagen abwehren. Keine 3 Minuten später war es Maximilian Lang von Selbitz, der aus 5 Metern frei zum Kopfball kam, aber das Tor knapp verfehlte. Selbitz kam jetzt immer besser ins Spiel, auch dadurch bedingt, daß der ATSV deutlich einen Gang zurückschaltete. In der 30.Minute setzte sich Selbitz's Mallik über die rechte Abwehrseite des ATSV durch, seine flache Hereingabe vor das Tor wurde von Erlangens Sebastian Marx unglücklich zum 1:2 Anschlußtreffer ins eigene Tor gelenkt. Jetzt war es bis zur Pause ein offenes Spiel von beiden Seiten. In der 40.Minute hätte SR Bargel eigentlich Stürmerfoul an Erlangens Torwart Kraut pfeifen müssen, doch der Pfiff des Unparteiischen blieb aus und so hatte Selbitz durch Findeiß die Riesenmög-lichkeit zum Ausgleich. Zum Glück für den ATSV schloß dieser aber zu überhastet ab und sein Schuß ging über das Heimtor. So ging es mit einem knappen 2:1 Vorsprung für die Gastgeber in die Kabine. Selbitz hatte sich in der Pause anscheinend etwas vorgenommen und die Gäste bestimmten in der 2.Hälfte von Beginn an die Partie. So dauerte es auch nur bis zur 49.Minute, bis der Ausgleich fiel. Ein Selbitzer Angreifer wurde vom ATSV’ler Marx am Fünfmeterraum zu Fall gebracht und SR Bargel entschied ohne zu Zögern auf Foulelfmeter für Selbitz. Marx, der kurz vor dieser Situation Gelb gesehen hatte, erhielt für das Foulspiel die zweite Gelbe Karte und mußte somit mit Gelb-Rot vom Platz. Kevin Winter ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:2. Keine zwei Minuten später war das Spiel gedreht, denn nach einem blitzsau- beren Konter der Gäste erzielte Damrot das 3:2 für Selbitz. In der 56.Minute dann schon so etwas wie eine Vorentscheidung, als die ATSV-Deckung wieder entblößt war und diesmal Schubert nach einem Konter das 4:2 für die Oberfran- ken erzielte. Zwar hatte der ATSV in der 61.Minute durch Fath nochmals die Möglichkeit zu verkürzen, doch scheiterte dieser völlig frei vor TW Möschwitzer an diesem. Der ATSV war in der 2.Halbzeit völlig von der Rolle und hatte bei mehreren Kontern der Gäste Glück, das diese das Ergebnis nicht noch in die Höhe schraubten. Alleine Torwart Kraut verhinderte mit mehreren Glanzparaden weitere Treffer der Gäste. Letztendlich revanchierte sich die SpVgg Selbitz eindrucksvoll für die Hinspielniederlage, der ATSV fiel mit dem 2:2 Ausgleich komplett auseinander und konnte mit 10 Mann nicht mehr dagegenhalten.
Spielbericht eingestellt am 14.11.2016 14:54 Uhr

Stimmen zum Spiel

Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

90
 
Spielerwechsel Selbitz
86
 
Spielerwechsel Selbitz
83
 
Lang M. (Selbitz) wegen Foulspiels / 8. gelbe Karte
80
 
Spielerwechsel Selbitz
75
 
Bernegg M. (Selbitz) wegen Foulspiels / 5. gelbe Karte
68
 
Mallik (Selbitz) wegen Foulspiels / 6. gelbe Karte
63
 
Spielerwechsel ATSV Erlangen
63
 
Spielerwechsel ATSV Erlangen
59
 
Spielerwechsel ATSV Erlangen
58
 
Schäfke (ATSV Erlangen) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
56
 
Tooooor für Selbitz
2:4 Schuberth / 2. Saisontor (Vorarbeit Damrot)
51
 
Tooooor für Selbitz
2:3 Damrot / 2. Saisontor (Vorarbeit Mallik)
49
 
Tooooor für Selbitz
2:2 Winter (Foulelfmeter) / 4. Saisontor (Vorarbeit Edelmann F.)
48
 
Marx (ATSV Erlangen) wegen Foulspiels / 1. gelb-rote Karte
47
 
Marx (ATSV Erlangen) wegen Foulspiels
45
 
Findeiß (Selbitz) wegen Foulspiels / 5. gelbe Karte
44
 
Zagorcic (ATSV Erlangen) wegen Foulspiels / 5. gelbe Karte
38
 
Schröttle N. (ATSV Erlangen) wegen Foulspiels / 6. gelbe Karte
30
 
Tooooor für Selbitz
2:1 Eigentor (Vorarbeit Hager)
15
 
Tooooor für ATSV Erlangen
2:0 Ruhrseitz / 4. Saisontor (Vorarbeit Kulabas)
12
 
Tooooor für ATSV Erlangen
1:0 List / 6. Saisontor (Vorarbeit Fath)

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder


Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Diesen Spielbericht...