Aufgebot und Noten

-
5 - Horter
-
14 - Wolf
-
18 - Seiter
-
-
10 - Weimar
-
-
23 - Renger
-
34 - Strangl
-
-
Makarenko (82.)
1 - Bogner
-
-
20 - Herzel
-
-
-
13 - Schelle
-
28 - Christ
-
44 - Klose
-
9 - Hobsch
-
11 - Mosch
-
14 - Werner
-
Christ (64.)
22 - Weber
-
Neuerer (57.)
25 - Beck
-
16 - Schäf
-
Durchschnittsalter: 24,9
Durchschnittsalter: 23,6
Trainer: Marc Reinhardt


Spielinfos

Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2016/17 - 29. Spieltag
Datum: 17.04.2017 14:00 Uhr
Sportstätte: Hauptplatz Hans-Walter-Wild-Stadion

Zuschauer

Zuschauerzahl: 500
schorsc.
Boehns

Torschützen

3:0
(62.)
Eigentor
Schmitt Dominik / 3. TV
3:1
(89.)

Spielerstrafen

SV Seligenporten
Hobsch (43.) / 5. GK
Werner - Foulspiel (86.) / 2. GK

Taktik

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Schiedsrichter

Tobias Baumann
(TSV Seebach)
Keine Beurteilung in Worten abgegeben.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Spielniveau
--
(1)
Leistungen der Teams
Heim
--
 
(1)
Gast
--
 
(1)
Erg. ok? (j/n)
--
(1)
Ballbesitz
--
(0)
Zweikampf
--
(0)
Beste Spieler
Bratwurst
--
 
(1)

Spielbericht

Altstadt schlägt Seligenporten souverän
Von spvgg-bayreuth.de
Im zwölften Anlauf ist es gelungen: Am Ostermontag gelang der SpVgg Bayreuth der erste Sieg der Vereinsgeschichte gegen den SV Seligenporten. Durch das verdiente 3:1 (1:0) sammelten Altstädter wichtige drei Punkte und machten einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Nach zuletzt zwei Niederlagen, in denen jeweils kein Tor gelang, starten die Altstädter dieses Mal perfekt ins Spiel – schon mit dem ersten Abschluss gelang der Führungstreffer: Einen Freistoß von der rechten Seite brachte Kristian Böhnlein in die Mitte, der im ersten Durchgang sehr aktive Tayfun Özdemir beförderte den Ball mit dem Kopf ins Gästetor. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Gelb-Schwarzen, die vor allem defensiv mit der Viererkette um Mikel Seiter, Bastian Horter, Thore Dengler und Chris Wolf souverän agierten – die einzige Chance der Gäste im ersten Durchgang entsprang bezeichnenderweise aus einem Fernschuss: Torwart Jonas Hempfling hatte mit dem Schuss von Fabian Klose aus 25 Metern zwar Probleme, konnte den Ball aber zur Seite abwehren (27.).

Im Gegenzug bot sich den Altstädtern die große Chance auf den zweiten Treffer: Anton Makarenko schickte auf der rechten Seite Mikel Seiter, der in den Strafraum drang, dort aber allein vor dem Torwart nicht abschloss, sondern noch einmal ablegen wollte – ein Stürmerfoul beendete die Aktion. Bis zur Pause blieben die Altstädter gefährlicher, konnten sich aber bis auf einen Böhnlein-Distanzschuss in der 38. Minute, der über den Kasten ging, keine nennenswerten Torchancen mehr erspielen.


Zwei schnelle Treffer für die Entscheidung

In den zweiten Durchgang starteten die Altstädter dann genauso gut wie in den ersten: Bereits sechs Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Böhnlein nach Vorarbeit von Patrick Weimar per Kopf den zweiten Treffer. Und nur zehn Minuten später war die Partie nach Dominik Schmitts Treffer – sein Schuss aus halbrechter Position wurde unhaltbar ins Tor abgefälscht – praktisch entschieden.

Die Gäste aus Seligenporten setzten danach alles auf eine Karte, kamen aber weiterhin kaum in Tornähe. Auf der anderen Seite ergaben sich für die Gelb-Schwarzen Räume zum Kontern – diese wurden teilweise aber schlampig zu Ende gespielt. Die beste Chance auf den vierten Treffer hatte Weimar in der 83. Minute, als er allein auf SVS-Torwart Bogner zulief, sein Abschluss aber genau auf den Schlussmann ging. Dengler hatte kurz darauf nach einem nach vorne abgewehrten Freistoß von Böhnlein ebenfalls das Tor auf dem Fuß, traf aber nur das Außennetz. So wäre die Partie nach dem Tor von Marcel Mosch (89.) fast noch einmal spannend geworden, doch Marco Weber traf in der Nachspielzeit nach einer Ecke nur den Pfosten – so blieb es beim absolut verdienten Sieg für die Altstädter.


Neun Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze

Nach zuvor zwei Niederlagen in Folge kehrte die Mannschaft von Marc Reinhardt damit auf die Erfolgsspur zurück, sieben Spieltage vor Saisonende haben die Altstädter nun 39 Punkte auf dem Konto und damit neun Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Das heißt: In den kommenden beiden Heimspielen gegen den TSV 1860 Rosenheim (Samstag, 14 Uhr, Hans-Walter-Wild-Stadion) und den 1. FC Nürnberg (Dienstag, 18.30 Uhr, Waldstadion Weismain) kann der Klassenerhalt praktisch perfekt gemacht werden.
Spielbericht eingestellt am 05.06.2017 14:35 Uhr

Stimmen zum Spiel

Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Live-Ticker: Dominik Geiswinkler
90
+1
Spielende (15:46 Uhr)
89
 
Tooooor für Seligenporten
3:1 Mosch / 5. Saisontor
87
 
Freistoß für die Hausherren 22 Meter vor dem Gäste Tor ! Böhnlein probiert es direkt ! Doch Keeper Bogner ist zur Stelle und parieret die Kugel klasse !!
86
 
 
Chance für Glasner (SpVgg Bayreuth)
86
 
Werner (Seligenporten) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
82
 
Chance für Weimar (SpVgg Bayreuth)
Weimar läuft alleine auf Bogner zu! Doch der SVS-Keeper bewahrt seine Mannschaft vor dem vierten Gegentor !!
82
 
Spielerwechsel SpVgg Bayreuth
80
 
79
 
 
Was die SVS Abwehr hier spielt kann man nur noch Vogelwild bezeichnen ! Da ist der Spruch offen wie ein Scheunentor noch milde ausgedrückt !!
71
 
 
Die ersten Klosterer-Fans verlassen das Stadion !!
70
 
 
68
 
 
500 Zuschauer schauen sich heute das Spiel im "Neuen" HaWaWi an !!
65
 
64
 
Spielerwechsel Seligenporten
63
 
Spielerwechsel SpVgg Bayreuth
62
 
Tooooor für SpVgg Bayreuth
3:0 Eigentor (Vorarbeit Schmitt D.)
Eigentor Pascal Worst !Wiedermal schaut die SVS-Abwehr nicht gut aus !Schmitt zieht ab,Worst fälscht den Ball unhaltbar ab !!
59
 
 
Böhnlein probiert es mit einem direkten Freistoß !! Patrick Bogner im Kasten,kann den Ball gerade noch über die Latte lenken !!
57
 
Spielerwechsel Seligenporten
56
 
 
Für die Klosterer schaut es immer finsterer aus !!
50
 
Tooooor für SpVgg Bayreuth
2:0 Böhnlein K. / 7. Saisontor (Vorarbeit Weimar)
Weimar mit einer wunderschönen Flanke in den 16er zu Böhnlein,der Oldschdod-Kapitän steigt hoch und köpft die Pille eiskalt in die Maschen !!
46
 
 
Weiter geht im HaWaWi ! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabienen.
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (15:00 Uhr)
 
 
 
Unter den Zuschauern sind auch heute wieder etliche Groundhopper die sich das Spiel im "Neuen" HaWaWi nicht entgehen lassen wollen !!
45
 
Halbzeit (14:47 Uhr)
Fazit der ersten Halbzeit !Bayreuth ist die abgeklärtere Mannschaft !Seligenporten ist bemüht,sie kommen aber noch nicht wirklich zu nennenwerten Chancen,da die Bayreuther Hintermannschaft gut und Kompakt steht !!
45
 
 
Makarenko kommt zum Abschluss ! Doch ein Klosterer kann den Schuss blocken !!
44
 
 
Seligenporten investiert jetzt mehr ins Spiel !!!
43
 
Hobsch (Seligenporten) / 5. gelbe Karte
39
 
 
Böhnlein hält einfach mal drauf ! Der Ball weit über die Kiste von SVS-Younster Bogner !!
37
 
 
Krämer muss nach einem Luftzweikampf behandelt werden !!
35
 
 
Christ mit einem schönen Flugball auf Klose,Klose legt den Ball quer zu Herzel !! Doch die Hintermannschaft der Oldschdod hat aufgepasst und kann klären.
29
 
Chance für Seiter (SpVgg Bayreuth)
Makatenko mit einem schönen Steilpass zu Seiter,Seiter hat nur noch Bogner vor sich, doch Seiter legt den Ball quer auf einen mitgelaufenen Bayreuther !! Dieser kommt nicht mehr an den Ball !! Konter SVS !!
25
 
 
Eckball für den SVS
23
 
 
Schöner Spielzug des SVS über die linke Seite,doch Hobsch im Sturmzentrum kommt nicht an den Ball !
19
 
 
Bei Klosteren geht bis dato nichts nennenswertes nach vorne !!
17
 
 
Die Oldschdod ist in der Anpfangsphase die bessere Mannschaft !! Vorallem Özdemir und Böhnlein Wirbeln die SVS Hintermannschaft ordentlich durcheinander !!
8
 
Tooooor für SpVgg Bayreuth
1:0 Özdemir T. / 4. Saisontor (Vorarbeit Böhnlein K.)
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (14:02 Uhr)
 
 
 
Die Oldschdod belegt aktuell Rang 11 in der Regionalliga Bayern !! Der SV Seligenporten ist aktuell Tabellenvorletzter und hat 2 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz !!
 
 
 
Endlich ist es wieder so weit.Die Oldschdod ist zurück im HaWawi. Auch wenn heute nur die Haupttribüne geöffnet ist. Sind alle Bayreuther wieder froh in ihrem Stadion spielen zu dürfen !!
 
 
 
Herzlich Willkommen zum Live-Ticker der Partie SpVgg Oberfranken Bayreuth - SV Seligenporten

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Leser-Tipp (Sieg für...)

Keine Tipps abgegeben

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!

Diesen Spielbericht...