Artikel vom 16.09.2021 17:30 Uhr
SGV lll Merl-Bau: "Die Saison beginnt viel zu früh"
Die SGV lll Merl-Bau hat einen außerordentlich guten Saisonstart hinlegen können und steht nach fünf Spielen auf dem vierten Tabellenplatz.
fussballn.de

Diesen Artikel...

Die SGV lll Merl-Bau bekam zuletzt, ohne zu spielen, drei Punkte auf ihr Konto gutgeschrieben, so dass die Mannschaft nach einem guten Start in die Saison bisher, nun sogar noch etwas besser dasteht. Nach zwei Jahren in der A-Klasse bleibt weiterhin das primäre Ziel einerseits der Klassenerhalt, andererseits kommen allmählich schon etwas mehr Ambitionen hinzu.
Von Christian Kühnel


Mit dreizehn Punkten aus fünf Spielen liegt der SGV lll Merl-Bau auf dem vierten Tabellenplatz der A-Klasse 8, punktgleich mit dem drittplatzierten TB Johannis 88 lll. Der Start in die Saison war fast schon optimal. Nach der Nullnummer zum Auftakt gegen TB Johannis 88 lll folgte der erste knappe Erfolg gegen die Sportfreunde Großgründlach (2:1). Gefolgt von der ersten Niederlage gegen den ASV Fürth ll, als die Fürther in der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielten. Zuletzt gewann Merl-Bau auch knapp gegen den SC Obermichelbach und durfte am vergangenen Wochenende drei Punkte auf der Couch mitnehmen, da der FC Bayern Kickers ll nicht genügend Spieler aufbieten konnte und sich somit kampflos geschlagen geben musste. "Unser Start in die Saison war eigentlich sehr erfolgreich, auch wenn das ausgefallene Spiel zuletzt ein Wermutstropfen ist, denn wir wollen jedes Spiel gewinnen", sagt Betreuer Sascha Bauer, der mit dem Start natürlich sehr zufrieden ist, aber auch hinzufügt, dass die Ausbeute "mit etwas mehr Coolness und Glück" noch besser ausgefallen wäre.

Fridolin Troidl bejubelt den Führungstreffer gegen den ASV Fürth ll. Am Ende musste Merl-Bau den Treffer zum 1:2 in der Nachspielzeit hinnehmen.
fussballn.de / Strauch

Dass die Mannschaft am liebsten alle Spiele selbst gewinnen würde, ist dem Verantwortlichen anzumerken: "Und ärgerlich ist es natürlich auch, dass viele Mannschaften, wie zuletzt Bayern Kickers, aufgrund der Urlaubszeit ihre Spiele kurzfristig verlegen oder absagen. Die Probleme der Urlaubszeit haben alle Mannschaften - auch wir und schaffen es doch, Woche für Woche einen Spieltagskader auf die Beine zu stellen, ohne Spiele ausfallen zu lassen oder zu verschieben. Diese Vorgehensweise wirkt sich leider etwas negativ auf die Liga aus und sorgt nicht immer für einen fairen Wettbewerb."

Primäres Ziel Ligaverbleib - Saisonstart zu früh


Den guten Saisonstart nimmt die Mannschaft natürlich mit, er sollte aber nicht als selbstverständlich angesehen werden, denn das primäre Ziel bleibt der Nichtabstieg, auch wenn die obere Tabellenhälfte angepeilt wird. "Es wird sich zeigen, wie sich die Saison entwickelt und was darüber hinaus erreicht werden kann", sagt Bauer und geht von der Favoritenrolle des bisher Erstplatzierten aus, auch wenn es Überraschungen geben könnte.

Was den Verantwortlichen aber generell stört, ist der frühe Saisonstart. "Als großen Kritikpunkt würde ich sehen, dass die Saison viel zu früh beginnt", sagt Sascha Bauer und fährt fort: "Mit einem späteren Saisonstart ab Anfang/Mitte September könnte die Situation um Spielabsagen/Verschiebungen oder auch das interne Verschieben von Spielern verhindert oder zumindest eingedämmt werden. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass es noch möglich ist, Spiele auch Ende November oder Anfang Dezember auszutragen, so dass die 'verlorene Zeit' zu Beginn der Saison aufgefangen werden könnte. Auch der Beginn der Rückrunde müsste etwas optimiert werden, um nicht wieder in die große Ferienzeit zu Ostern oder Pfingsten zu rutschen."

Gegen den SC Obermichelbach konnte sich die SGV lll Merl-Bau mit 2:1 durchsetzen.
Yasin Mülayim

Nächstes Heimspiel gegen Maiach

Man kann nur hoffen, dass die Saison in diesem Jahr wieder zu den gewohnten Abläufen findet, so dass alle Mannschaften die Saison zu Ende spielen können. Für den SGV lll Merl-Bau und Trainer Ralf Hendel geht es am Samstag gegen den SV Maiach. Die Maiacher konnten bisher nur eines ihrer fünf Spiele gewinnen und stehen damit im Tabellenkeller. Es könnte wieder ein enges Spiel werden, da beide Mannschaften bisher nicht gerade mit einer Vielzahl an Toren geglänzt haben, aber der SGV lll Merl-Bau stellt immerhin mit die beste Abwehrreihe der Liga.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Vorschau A-Klasse 8


Tabelle A-Klasse 8


Spiele-Bilanz SGV 3 Merl Bau

Spiele
10
Siege gesamt
5
Heim-Siege
4
Auswärts-Siege
1
Unentschieden
3
Niederlagen gesamt
2
Heim-Niederlagen
1
Auswärts-Niederlagen
1
:0
Zu-Null-Spiele
1
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
1

Hintergründe & Fakten