Artikel vom 29.09.2022 23:18 Uhr
Kein Sieger in Burggrafenhof: Werner antwortet schnell auf Singer
Ein Punkt, mit dem wohl beide Mannschaften nicht ganz komplett zufrieden sein werden, gab es für den SV Burggrafenhof und SV Raitersaich.
fussballn.de / Oßwald

Diesen Artikel...

Den 10. Spieltag der Kreisliga Frankenhöhe eröffnete der SV Burggrafenhof zu Hause gegen den SV Raitersaich. Im Duell der Tabellennachbarn traf Marco Singer zur Führung für die Gastgeber (22.), ehe Lucas Werner mit einem direkten Freistoß den Ausgleich (33.) und auch zugleich auch den 1:1-Endstand im Duell des Aufsteiger gegen den Absteiger besiegelte.
Von Christian Kühnel / FW


Zum Auftakt des 10. Spieltages empfing der SV Burggrafenhof den Tabellennachbarn SV Raitersaich zum Duell zweier Mannschaften aus dem Landkreis Fürth. Das Spiel war von Beginn an von einem sehr hohen Tempo geprägt und ließ wenig Zeit zum Verschnaufen. Bereits in den ersten Spielminuten war der Burggrafenhofer Keeper Müller gefordert, konnte aber die ersten Bälle der Gäste abwehren. Die Gastgeber versuchten, die Gäste aus Raitersaich durch Konter zu überrumpeln, hielten die Hausherren aber gekonnt vom Tor fern. Dennoch ging der SV Burggrafenhof in Führung. Nachdem Patrick Raab mit seinem Schuss an Keeper Whitehead scheiterte, stand Goalgetter Marco Singer einmal mehr goldrichtig und konnte mit seinem 17. Saisontreffer die Führung erzielen. Die Antwort der Gäste ließ jedoch nicht lange auf sich warten und so war es Lucas Werner, der mit einem direkten Freistoß den Ausgleich erzielen konnte, der auch bis zur Halbzeit Bestand hatte.

Das Spiel begann mit hohem Tempo, wodurch auch bereits in der ersten Hälfte die beiden einzigen Tore des Tages fallen sollten.
fussballn.de / Oßwald

Nach dem Seitenwechsel hatte der SV Burggrafenhof zunächst Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, wobei der SV Raitersaich zu zahlreichen Torchancen kam, diese aber nicht in eine Führung ummünzen konnte, da entweder der Versuch zu ungenau war, oder Torwart Müller die Schüsse parieren konnte. Auch eine kurze Unterzahl des SV Burggrafenhof durch die Zehn-Minuten-Zeitstrafe gegen Christian Boss half den Gästen nicht weiter, vielmehr kamen nun auch die Hausherren wieder zu Torchancen, die aber ebenfalls im Nichts verpufften.

Im Kampf um wichtige Punkte gelang keiner der beiden Mannschaften ein wirklicher Befreiungsschlag.
fussballn.de / Oßwald

So endete das Duell der Tabellennachbarn mit 1:1, womit wohl beide Teams nicht ganz so zufrieden sein werden. Tabellennachbarn sind Burggrafenhof und Raitersaich im Übrigen aktuell beim BFV noch nicht offiziell, wenngleich dem SVR der Sieg aus dem nach fünf Hinausstellungen gegen Wolframs-Eschenbach in der Nachspielzeit abgebrochenen Heimspiel auch nachträglich vom Sportgericht noch bestätigt werden dürfte (dann wohl 2:0 statt 3:2).

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


10. Spieltag KL Frankenhöhe

Donnerstag, 29.09.2022
Segringen
-
Wernsbach-Weih.
 4:1
-
Raitersaich
 1:1
Freitag, 30.09.2022
Weigenheim
-
 4:0
Markt-Erlbach
-
 2:2

Tabelle Kreisliga Frankenhöhe

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
9
26:12
25
3
9
22:17
20
4
8
30:14
17
7
10
28:26
14
8
10
17:18
13
10
10
27:30
12
14
9
13:18
8
15
9
12:32
6
16
10
17:30
6
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Kreisliga Frankenhöhe

Segringen
-
Wernsbach-Weih.
 4:1
Tore: 1:0 Lang M., Foulelfmeter (11.), 2:0 Lang M. (22.), 3:0 Horn Jo. (57.), 4:0 Wegert Ja. (82.), 4:1 Haag F. (84.)
Gelbe Karten: Horn Jo. (43.), Ehrmann L. (62.) / Müller (55.), Weisskopf S. (60.), Ehrenbrand U. (75.)
Zuschauer: 75 | Schiedsrichter: Nico Leopoldseder
-
Raitersaich
 1:1
Tore: 1:0 Singer (22.), 1:1 Werner (33.)
Gelbe Karten: Ibrahim Khalil (62.) / Grillenberger (45.), Sträßner (90.+3) | Zeitstrafen: Boss (64.) / -
Zuschauer: 101 | Schiedsrichter: Katharina Baedeker

Torschützen Kreisliga FH

SV Weigenheim
(9|0|0)
8
SV Segringen
(8|0|0)
7
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Meist gelesene Artikel