Artikel vom 27.09.2022 11:30 Uhr
Keine Zeit zum Ausruhen: Englische Woche im Nürnberger Kreisoberhaus
Auch für den SSV Elektra Hellas (in blau) und den ASV Fürth geht es in der Englischen Woche um wichtige Punkte.
C. Anastasiadis

Diesen Artikel...

In der Kreisliga Nürnberg steht eine Englische Woche vor der Tür und bereits am Mittwoch kommt es beim Duell zwischen Vatanspor und Gutenstetten zum absoluten Gipfeltreffen! Für den Rest gilt es derweil am Donnerstag wichtige Zähler im Positionskampf zu sichern, ehe am Sonntag der zweite Akt wartet...
Von Michael Watzinger


Die Kreisliga Nürnberg schiebt in dieser Woche Zusatzschichten - und die Englische Woche hat einiges zu bieten:

Bereits am Mittwoch (18.45 Uhr) kommt es dabei zum Gipfeltreffen zwischen Vatanspor und dem SV Gutenstetten-Steinachgrund. Die Gäste führen bislang in souveräner Manier die Tabelle an, werden jedoch mit ordentlich Gegenwehr rechnen müssen. Mit Vatanspor wartet schließlich der erste Verfolger und die Green-Elf wird sicherlich heiß darauf sein, den Abstand auf den Primus zu verkleinern.

Lukas Brütting (in blau) und der SV Gutenstetten-Steinachgrund führen derzeit souverän die Kreisliga Nürnberg an. Am Mittwochabend bittet mit Verfolger Vatanspor Nürnberg aber ein harter Brocken die Schwarz-Elf zum Spitzenspiel.
fussballn.de / Gitzing

Am Donnerstag zieht dann der Rest des Feldes nach und auch hier sind packende Partien garantiert. An der Regelsbacher Straße ist mit einem hochinteressanten Duell zu rechnen: Die SGV Nürnberg-Fürth 1883 empfängt dort den Rivalen der Vorsaison, die wieder erstarkte Turnerschaft Fürth, und beide Mannschaften benötigen einen Dreier, um ins Tabellenmittelfeld vorzurücken. Der ASV Veitsbronn-Siegelsdorf wird derweil versuchen, den Negativtrend zu stoppen und nach drei Niederlagen in Folge wieder etwas Zählbares mitzunehmen. Mit dem KSD Hajduk hat die Abutovic-Truppe eine Mannschaft zu Gast, die aktuell als absolute Wundertüte gilt, jedoch keinesfalls unterschätzt werden darf. Beide Partien starten bereits um 18 Uhr.

Verlegt und gedreht wurde die Partie zwischen der SpVgg Nürnberg und dem TSV Buch II. Das Hinspiel wird nun zunächst in Buch am 20. Oktober ausgetragen.

Roland Apedoh und der TSV Buch II (in rot-weiß) lieferten gegen Vatanspor am vergangenen Wochenende ein Spektakel ab. Nach der bitteren 4:5-Heimpleite sind die Awerkow-Jungs am Donnerstag noch spielfrei, da die Partie gegen die SpVgg Nürnberg erst am 20. Oktober gespielt werden soll.
fussballn.de

In Kleinreuth kommt es am Donnerstag ab 19 Uhr zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern Kickers und dem STV Deutenbach. Beide Teams mussten am Wochenende bittere Niederlagen einstecken und dürften heiß auf Wiedergutmachung sein. Als Lohn winkt ein Platz in der Spitzengruppe. Wieder besser in Schuss präsentierten sich zuletzt der SSV Elektra Hellas und der Post SV. Nun stehen am Donnerstag für die beiden vom Papier lösbare Auswärtsaufgaben an: Hellas gastiert ab 19 Uhr beim noch punktlosen Schlusslicht ATV 1873 Frankonia Nürnberg, während der Post SV zum ASV Fürth in die Magazinstraße reisen muss, wo um 19.30 Uhr Anpfiff ist. Kellerkind TSV Cadolzburg will dem jüngsten Erfolg bei Hajduk um 19 Uhr weitere Punkte folgen lassen. Einfach dürfte das Heimspiel gegen die DJK Eibach aber nicht werden, schließlich konnte die Hüttl-Elf beim 9:0-Kantersieg am vergangenen Wochenende reichlich Selbstvertrauen tanken.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Englische Woche, Kreisliga Nbg.


Tabelle Kreisliga Nürnberg

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
9
29:6
19
6
9
24:15
16
8
9
21:21
11
13
9
14:13
10
14
9
17:26
8
16
9
3:50
0
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Formbarometer Kreisliga Nürnberg

Pl.
Team
Tore
Pkt
4
15:4
7
 
10:8
7
9
Deutenbach
4:5
6
 
SpVgg Nürnberg
4:10
4
 
5:12
4
 
5:7
3
 
6:12
3
16
ATV 1873 Frank.
0:18
0
Punkte aus den letzten 4 Spielen. Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel.

Meist gelesene Artikel