Artikel vom 26.09.2022 18:45 Uhr
Erste Punkte für Kellerkinder: DJK BFC gewinnt das Spitzenspiel gegen Altenfurt
Die DJK BFC jubelte auch im Spitzenspiel gegen den TSV Altenfurt. Es war der sechste Sieg im sechsten Spiel.
Florian Schwarm

Diesen Artikel...

Der 7. Spieltag der A-Klasse 6 brachte drei 2:0-Heimsiege hervor: Die DJK BFC gewann das Topspiel gegen Altenfurt, Sack löst die Aufgabe gegen Eyüp II und Megas bezwang Sparta Noris. Mit einem 3:0 bei Trafowerk holte der Türk SV Fürth seine ersten Punkte, Türkspor/Reichelsdorf schaffte immerhin ein 2:2 bei Maiach. Zu Hause weiter makellos bleibt die DJK Falke II (4:2 gegen Fischbach II).
Von Marco Galuska


Zu den einzelnen Spielberichten, Statistiken und Bildergalerien gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

DJK-BFC-Kapitän Kevin Poschner hielt mit seinem Team den Laden dicht gegen die Altenfurter Offensive. Ein Doppelpack von Amar Ramic sorgte für einen 2:0-Heimsieg über Altenfurt.
Florian Schwarm

Lange Zeit hatte der TSV Sack zu kämpfen im Heimspiel gegen den SV Eyüp Sultan II, ehe am Ende doch ein 2:0-Heimsieg stand.
Sabrina Kosuchowski

Tim Scheuerer hatte zum erlösenden Führungstor gegen die tapfer kämpfende routinierte Eyüp-Truppe getroffen.
Sabrina Kosuchowski

Die DJK Falke II konnte sich auch gegen den TSV Fischbach II erfolgreich mit 4:2 behaupten und bleibt zu Hause eine Macht.
Katharina Reiser

Lorenz Lämmermann war mit drei Treffern der Matchwinner der DJK Falke II beim 4:2-Heimsieg über Fischbach II. Damit mischen die Falke-Zweite weiter in der Spitzengruppe mit.
Katharina Reiser

Die DJK Sparta Noris musste nach der Pleite in Altenfurt erneut ohne Zähler die Heimreise antreten. Beim Griechischen SV Megas Alexandros unterlag die Christ-Elf mit 0:2. Die Griechen klettern dadurch mit nun ausgeglichener Bilanz auf Rang sechs.

Erste Punkte für Kellerkinder

Bis zum 7. Spieltag waren zwei Teams ohne Punktgewinn geblieben, die jenen Makel nun loswerden konnten: Die SG Türkspor/Reichelsdorf II schnupperte am ersten Saisonsieg, kassierte aber spät noch den Ausgleich zum 2:2-Endstand beim SV Maiach. Tatsächlich den ersten Dreier gab es für den Türk SV Fürth, der beim 1. FC Trafowerk mit 3:0 gewinnen konnte. Somit geht die Rote Laterne an den SV Eyüp Sultan II über, der diesen Umstand gerne schon morgen Abend (18 Uhr) im Nachholspiel ändern würde - allerdings hängen die Trauben dafür bei der DJK BFC bekanntlich hoch.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 6

Sonntag, 25.09.2022
DJK Falke Nbg.2
-
 4:2
TSV Sack
-
Eyüp Sultan 2
 2:0
-
Sparta Noris
 2:0
Dienstag, 27.09.2022
-
Eyüp Sultan 2
 8:0

Tabelle A-Klasse 6


Stenogramm A-Klasse 6

DJK Falke Nbg.2
-
 4:2
Tore: 1:0 Eigentor (12.), 1:1 Senne (24.), 2:1 Lämmermann (49.), 3:1 Lämmermann (55.), 4:1 Lämmermann, Foulelfmeter (62.), 4:2 Demirkiran (90.)
Gelbe Karten: - / Reichert (26.), Demirkiran (45.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Thorsten Godin
(SG) Türkspor Nürnberg/Reichelsdorf 2: Bujoreanu, Quiñones Coral, Sinram, Bitz, Pshtiwan Obaid, Binder, Pistori, Schüller, Schweiger, Ciobanu, Surowka Mi., Wieczorek (46.), Hamidovic (46.), Mahathevan (66.)
Tore: 1:0 Basaran (15.), 1:1 Wieczorek (48., Pistori), 1:2 Wieczorek (61., Hamidovic), 2:2 Önder (90.)
Gelbe Karten: Önder K. (27.), Alemdar (45.+1), Iliev (69.), Kartal (70.) / Schweiger (42.), Schüller (51.), Pshtiwan Obaid (55.), Wieczorek (60.), Bitz (81.)
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Peter Beckmann
Tore: 0:1 Yetkin G. (53.), 0:2 Akar (63.), 0:3 Akkasoglu (86.)
Gelbe Karten: Cavara (67.), Ahmad (74.) / Yetkin G. (37.), Sancaroglu (48.), Kurt (78.), Akar (89.), Chasan V. (90.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Bernd Schreckert (ESV Rangierbahnhof Nürnberg)
Tore: 1:0 Ramic (45., Ramadanov), 2:0 Ramic (54.)
Gelbe Karten: Cetinel (71.), Hofmann M. (80.) / Kap (13.), Löhr (32.) | Zeitstrafen: Hofmann M. (90.) / Löhr (33.), Tanatra (90.)
Zuschauer: 150
TSV Sack
-
Eyüp Sultan 2
 2:0
SV Eyüp Sultan Nürnberg 2: Tutanlar, Deniz Fu., Pampal E., Sahin H., Tekin Baki., Sümer, Arslan K., Kahraman M., Basoglu, Karaogul / Türen, Al-Naäme (46.), Cildir (74.), Arslan O. (80.), Keles (83.), Ak (1.)
Tore: 1:0 Scheuerer T. (72.), 2:0 Kaiser (79.)
Gelbe Karten: Scheuerer T. (24.), Alicioglu (35.), Schienhammer F. (85.) / Karaogul (13.), Pampal E. (36.), Tekin Baki. (46.), Basoglu (60.), Tutanlar (65.), Sahin H. (67.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Andreas Bretzner (1. FC Herzogenaurach)
-
Sparta Noris
 2:0
Megas Alexandros Nürnberg: Seifedin Oglou 1,7, Burgutzidis N. 2,0, Athanasiou 2,7, Plimmyridis 2,3, Skerletidis 1,5, Schweikowsky 3,5, Grammatikopoulos 2,3, Naskas 1,8, Eleftheriadis 2,5, Politopoulos S. 1,8, Papadopoulos 1,7 / Simbas, Pop, Bekiaris So., Gourgas 2,7 (46.), Kintschner (80.)
Gelbe Karten: Naskas - Meckern (65.), Athanasiou - Foulspiel (70.) / - | Zeitstrafen: Schweikowsky - sonstiges Vergehen (70.) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Lami Yüce (Post SV Nürnberg) 3,5

Torschützen A-Klasse 6

DJK Falke Nürnberg 2
(6|2|0)
8
TSV Sack
(7|2|0)
7
DJK Sparta N. Nbg.
(7|2|2)
6
TSV Sack
(7|0|0)
6
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Meist gelesene Artikel