Artikel vom 07.08.2022 09:28 Uhr
Uffenheim feiert ersten Dreier: Zirndorf wartet weiter auf einen Sieg
Der 1. FV Uffenheim durfte am Samstagbend in Zirndorf seinen ersten Saisonieg bejubeln.
fussballn.de / Schlirf

Diesen Artikel...

Ganz ohne Punktverlust ist in der Bezirksliga Süd nach dem 4. Spieltag kein Team mehr: Die SF Dinkelsbühl kassierten am Freitag in Wettelsheim spät den 2:2-Ausgleich, bleiben aber dennoch an der Spitze, gleichauf mit dem FC Wendelstein (2:1 in Dittenheim). Erfolgreich schloss der FV Uffenheim seine Englische Woche mit einem 2:1-Sieg in Zirndorf ab. Der ASV ist gemeinsam mit Dombühl (0:2 in Woffenbach) noch sieglos.
Von Marco Galuska


Auch im vierten Anlauf wurde es nichts mit dem ersten Dreier für den ASV Zirndorf. Dabei sah es zur Pause gegen den Aufsteiger aus Uffenheim noch gut aus, hatte doch Samir Tatarevic nach 39 Minuten für den ASV zur verdienten Führung getroffen. Die Bibertstädter hatten das Spiel zunächst gegen einen harmlosen FVU eigentlich im Griff.

Ein schmerzhaftes Ende nahm das Heimspiel gegen Uffenheim für den ASV Zirndorf um Niko Floßmann. Die Gäste drehten die Partie nach der Pause.
fussballn.de

Doch die ersatzgeschwächten Gäste fanden zu Beginn des zweiten Durchgangs gleich die passende Antwort. Noah Steinmüller glich in der 49. Minute aus. Zirndorf blieb nach dem Seitenwechsel vieles schuldig, das Fehlen von Christoph Vornehm machte sich in der Offensive bemerkbar. In der Schlussphase kam es für das Pfeuffer-Team gar noch besser, als Davide Glorioso den Abend mit seinem Kopfballtreffer zum 2:1-Sieg für Uffenheim perfekt machte.

Werner Pfeuffer durfte sich über den 2:1-Sieg mit seinem FVU in Zirndorf freuen.
fussballn.de / Schlirf


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Bildergalerie



Ergebnisse Bezirksliga Süd

Mittwoch, 03.08.2022
Freitag, 05.08.2022
Hilpoltstein
-
 1:0
Samstag, 06.08.2022
Sonntag, 07.08.2022
Lauterhofen
-
 2:2

Tabelle Bezirksliga Süd

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
13
32:16
26
3
13
24:19
24
4
13
33:22
23
5
13
20:17
20
6
13
20:18
20
8
13
30:22
19
9
13
22:20
19
10
12
22:20
17
11
12
19:19
17
12
12
17:21
14
13
12
15:18
14
14
13
14:35
12
15
13
10:29
7
16
13
8:28
5
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Bezirksliga Süd

Hilpoltstein
-
 1:0
Tore: 1:0 Wenzl (18.)
Gelbe Karten: Wittmann S. (49.), Wenzl (57.), Schnabel F. (68.) / Buerner (58.), Geitner F. (73.) | Gelb-rote Karten: Wenzl (58.) / -
Zuschauer: 750 | Schiedsrichter: Thomas M. Raßbach (TSV Lehrberg)
Tore: 0:1 Haltmayer (10.), 1:1 Bunz (17.), 1:2 Arold M. (53.), 2:2 Döbler, Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Hüttinger (45.+1), Pjetraj (58.) / Grum (65.), Müller M. (82.), Bayrle (90.+3), Müller P. (90.+6)
Zuschauer: 104 | Schiedsrichter: Julian Leykamm (TSV 72 Kleinschwarzenlohe)
Tore: 1:0 Bergler (4.), 2:0 Betz (78.)
Gelbe Karten: Bergler (27.), König M. (90.+1) / May (63.), Wächter D. (78.), Geißler (88.)
Zuschauer: 78 | Schiedsrichter: Johannes Lorenz (DJK Allersberg)
Tore: 0:1 Irmer (2.), 1:1 Pilney (47.), 1:2 Irmer (49.)
Gelbe Karten: Kamm M. (69.) / Poetsch (65.)
Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Scherb (7.), 2:0 Scherb (50.), 3:0 Scherb (75.), 4:0 Scherb (77.)
Gelbe Karten: Kromm (28.), Wachmeier (53.), Ibrahim (89.) / Flügel (55.), Wolfram (64.), Ruck Lu. (76.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Frank Mühlenberg (TSV Georgensgmünd)
Tore: 1:0 Bernhard (6.), 2:0 Christ M. (59.), 2:1 Wolfsteiner F. (60.), 3:1 Wellhöfer (85.)
Gelbe Karten: Wellhöfer (37.), Emmendoerfer (80.) / Sow (58.), Güclüer (90.+1), Finger J. (90.+3) | Rote Karten: Wellhöfer (90.+3) / -
Zuschauer: 135 | Schiedsrichter: Ralph Krämling
Lauterhofen
-
 2:2
Tore: 1:0 Wastl Al. (11.), 2:0 Wastl An. (27.), 2:1 Babel S. (37.), 2:2 Stimpfig (56.)
Gelbe Karten: Federl (16.), Meyer B. (19.), Wastl Al. (45.+1) / Holzmann (58.), Buckley (62.), Wiedemann (90.+2)
Zuschauer: 177 | Schiedsrichter: Thomas Federhofer

Torschützen Bezirksliga Süd