Börsen-Ticker

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sparkasse Nürnberg

A-Klassist sucht Trainer

A-Klassist sucht zur neuen Saison einen Trainer für die 1. Mannschaft. Bei Interesse bitte...

Testspiel am 10.7. anzubieten

Der 1.FC Trafowerk such für den 10.07.16 noch einen Gegner für ein Vorbereitungsspiel. Gerne...

Trainer sucht neue Herausforderung

Suche für das kommende Saison neue Herausforderung als Trainer im Bereich Herrenmannschaft. Habe Erfahrung...

RB Fortuna Fürth sucht Torwart!

Die RB Fortuna Fürth (B-Klasse) sucht für die Rückrunde einen zuverlässigen Torwart. Trainingszeiten Mi.18:30-20:00...

Spieler für A-Jugend (BOL) gesucht

Für die neue Saison 2016/2017 sucht der 1. SC Feucht für seine A-Jugend (Bezirksoberliga)...

fussballn.de – Archiv

Kreisklasse 3 2015/16

Kreisklasse 3 2015/16

Losaurach vor Meisterschaft / Burgfarrnbach II hadert mit Schiri / Puschendorf/Tuchenbach auf Relegationskurs / Laubendorf darf wieder hoffen

Der SV Losaurach ist nur noch einen Schritt von der Meisterschaft entfernt. Bei Verfolger TSV Buch II hält die Schwächephase an (0:2 in Veitsbronn) und auch die SF Laubendorf sind nach ihrem turbulenten Last-Minute-Sieg im Steinachgrund (3:2) wieder in der Verlosung um Rang drei, weil der TSV Neustadt/Aisch II sich mit 1:3 der SG Puschendorf/Tuchenbach beugen musste. Durch die umstrittene 0:1-Niederlage in Langenfeld sieht es für Burgfarrnbach II im Abstiegskampf düster aus.

Veitsbronn II und Burgfarrnbach II landen wichtige Siege im Tabellenkeller / Neustadt II auf Relegationskurs

War das schon die Vorentscheidung im Titelrennen? Der SV Losaurach siegte mit 2:0 im Gipfeltreffen beim TSV Buch II und führt nun mit vier Zählern die Tabelle an. Dahinter hat der TSV Neustadt/Aisch II (4:0 in Lenkersheim) die besten Karten auf die Relegation, weil die Verfolger im Kollektiv patzten und nur Laubendorf zumindest einen Punkt gegen Marktbergel behielt (0:0). Spannend bleibt es im Tabellenkeller, wo der ASV Veitsbronn II einen wichtige 1:0-Sieg beim Kärwaspiel über Puschendorf/Tuchenbach feiern konnte und der TSV Burgfarrnbach II sich mit einem 4:0 über Emskirchen zurückmeldete.

Frühere Vacher Heiko Schober folgt auf Rudi Gußner

Der TSV 1893 Emskirchen hat einen Nachfolger für Trainer Rudi Gußner gefunden. Heiko Schober (37) kommt gemeinsam mit seinem Co-Trainer Thomas Berger (33) zur Saison 2016/17 vom BSC Erlangen nach Emskirchen.

Veitsbronn II mit Befreiungsschlag / Burgfarrnbach II findet nicht aus dem Keller / Laubendorf meldet sich zurück

Der TSV Buch II musste sich mit einem 2:2-Remis gegen die SG Puschendorf/Tuchenbach begnügen, doch auch dem Primus SV Losaurach erging es gegen die SpVgg Steinachgrund nicht besser. Mit einem 1:0-Sieg klettert die ersatzgeschwächte Neustädter Reserve auf Rang drei und vergrößert die Abstiegssorgen beim TSV Burgfarrnbach II. Einen eminent wichtigen 4:0-Sieg fuhr hingegen der ASV Veitsbronn II im Kellerduell gegen Lenkersheim ein. Die SF Laubendorf halten durch ein 5:2 in Langenfeld ein Fünkchen Relegations-Hoffnung am Leben.

Buch II verliert Tabellenführung nach Pleite beim Schlusslicht / Losaurach zieht durch 3:0 in Puschendorf vorbei / Laubendorf tritt auf der Stelle

Die alte David-gegen-Goliath-Geschichte fand in Lenkersheim ein neues Kapitel: Mit 3:2 besiegte das Schlusslicht den bisherigen Tabellenführer TSV Buch II. Davon profitierte in erster Linie der SV Losaurach, der sich durch ein 3:0 in Puschendorf an die Spitze setzte. Die SF Laubendorf verpassten durch ein 1:3 gegen Emskirchen einmal mehr den Anschluss nach oben. Im Abstiegskampf landete der ASV Veitsbronn II durch ein 2:1 in Burgfarrnbach einen eminent wichtigen Sieg.

Trainer-Duo kommt vom TSV Neustadt/Aisch nach Gutenstetten zur neuen Saison

Dass Reinhold Fischer und Stefan Sattler den TSV Neustadt/Aisch nach der laufenden Saison verlassen würden, war bereits bekannt, nun ist die künftiger Wirkungsstätte des Trainer-Duos auch offiziell: Im schmucken Steinachgrund beerben beide Ex-Profi Dieter Eckstein.

2:0 gegen Burgfarrnbach II / Veitsbronn II unterliegt Diespeck / Puschendorf/Tuchenbach schafft den Anschluss

Der TSV Buch II wurde beim 2:0-Sieg über den TSV Burgfarrnbach II seiner Favoritenrolle gerecht. Die SF Laubendorf verpassen den Anschluss zu Rang drei (1:1 in Neustadt), denn der DTV Diespeck siegte in Veitsbronn 4:1. Für die SG Puschendorf/Tuchenbach gab es einen wichtigen 3:1-Sieg im Kellerduell in Lenkersheim.

TSV Buch II verlängert mit Spielertrainer

Es ist eine Verbindung, die passt und die auch in der kommenden Saison – unabhängig der Spielklasse – eine Fortsetzung finden wird: Giovanni Marciano (32) bleibt Spielertrainer beim TSV Buch II. Dies gab Spielleiter Florian Igel gegenüber fussballn.de bekannt.

Buch II torlos beim Dritten in Diespeck / Frohnhöfers Dreierpack lässt Puschendorf/Tuchenbach jubeln

Der 18. Spieltag brachte neue Erkenntnisse in der Kreisklasse 3: Ganz oben muss sich der TSV Buch II (0:0 in Diespeck) auf einen Zweikampf mit dem SV Losaurach (4:0 gegen Lenkersheim) wappnen, dahinter kämpfen fünf Teams um den zweiten Relegationsrang, darunter auch die SF Laubendorf, die Veitsbronn II mit 1:0 bezwingen konnten. Im Abstiegskampf konnte die SG Puschendorf/Tuchenbach durch ein 4:1 in Burgfarrnbach wichtigen Boden gutmachen.

Nicht strecken muss sich der TSV Buch II um Giovanni Marciano an diesem Wochenende, Gegner Neustadt/Aisch II musste wegen Personalmangels passen.

Neustadt II muss wegen Spielermangels passen

Ein ruhiges Osterwochenende wird es für den TSV Buch II, dessen für den heutigen Samstag angesetzte Nachholspiel gegen den TSV Neustadt/Aisch II ausfällt. Die Neustädter mussten wegen Personalmangels zum zweiten Mal in der laufenden Saison absagen. Die Bucher Zweite baut somit kampflos ihre Führung in der Tabelle aus.

Tauchmann-Nachfolger für kommende Saison steht fest / Albert Bayer bleibt Trainer der 2. Mannschaft

Laubendorf geht mit dem „Doppelten Bayer“ in die kommende Saison 2016/17. Der SFL verpflichtete Michael Bayer (44) für die Trainerposition der 1. Mannschaft. Albert Bayer verlängerte für ein weiteres Jahr für die 2. Mannschaft.

Buch II besiegt Laubendorf im "Farbenspiel" / Veitsbronn II macht Boden gut

Nach neun Pleiten in Folge gab es endlich wieder Jubel beim TSV Burgfarrnbach – mit 5:1 gewann man beim Schlusslicht in Lenkersheim. Auch der ASV Veitsbronn landete durch ein 2:0 gegen die SG Obernzenn einen  wichtigen Erfolg in Richtung Klassenerhalt. Hingegen musste die SG Puschendorf/Tuchenbach sich mit einem 2:2-Remis gegen Diespeck begnügen. Ganz oben steht weiter der TSV Buch II, der eine farbreiche Partie gegen Laubendorf mit 3:1 gewann.

Seite 1 von 3

Ergebnisse
präsentiert von:
Tabelle
präsentiert von:
# Mannschaft Sp. Pkt.
1 SV Losaurach 23 52
2 TSV Buch II 23 45
3 TSV Neustadt/Aisch II 23 40
4 TSV Emskirchen 23 38
5 SF Laubendorf 23 37
6 SpVgg Steinachgrund 23 36
7 DTV Diespeck 23 36
8 ASV Veitsbronn II 23 32
9 TSV Marktbergel 23 30
10 TSV Langenfeld 23 29
11 SG Obernzenn / Unteralten 23 27
12 SG Puschendorf/Tuchenb. 23 23
13 TSV Burgfarrnbach II 23 19
14 FSV Lenkersheim 23 12
Vorschau
präsentiert von:
fussballn.de empfiehlt:
fussballn.de empfiehlt:

Suche